MUISTA Stubenhocker

 

Variable Sitzpositionen

 In Längsrichtung bewegt man sich ähnlich wie auf dem Schaukelpferd unwillkürlich vor und zurück. In der Querposition wird das Steißbein sanft nach links und rechts bewegt. Wenn man die Füße auf dem Boden abstützt, ist die Bewegung etwas anders als mit den Füßen auf dem Bodenteil des MUISTA. Damit verändert sich auch jeweils das Körpergefühl, das damit das bewusste Sitzen unterstützt. Im Wechsel angewandt wird so effizient die Versteifung des Rückens bei längerem Sitzen verhindert. Das wirkt sich auf das ganze Rückgrat aus, das gar nicht erst der einseitigen Belastung ausgesetzt wird, die uns so häufig Schmerzen und Verspannungen bis hin zu Kopfschmerzen beschert.

 

Der Hocker MUISTA eignet sich für jede Sitzgelegenheit!

 Die beschriebenen Vorteile beschränken sich natürlich nicht auf den Büroarbeitsplatz. Ob mit oder ohne Tisch, allein oder in der Runde: Der MUISTA eignet sich für jeden Stubenhocker. In geselliger Runde sorgt er ebenso für entspanntes Sitzen wie im Meeting. Sogar von Kindern hört man immer wieder begeisterte Jauchzer, denn gerade die Mädchen und Jungs können mit dem MUISTA ihren noch nicht verkümmerten Bewegungsdrang ausleben. Wie viel schöner als auf einem starren Stuhl sitzt es sich doch beim Malen und Basteln auf dem Schaukelpferd.!

 

Bewegtes Sitzen fällt auch ins Auge!

 MUISTA gibt es in mehreren Ausführungen. Helles oder dunkles Holz und mehrfarbige Sitzflächen stehen zur Auswahl. Damit passt sich MUISTA jeder Umgebung an. Für Menschen, die auf großem Fuß leben, wird es auch noch ein höheres Modell geben. Der "normale" Stubenhocker kommt mit schlanken Maßen daher: Er ist ca. 50 cm hoch, 53 cm breit und 30 cm lang und wiegt ca. 3,5 kg. Zu haben ist er schon ab 280,-- €!

 

Am besten probieren Sie den einfach genialen Hocker MUISTA bei Tante Eva aus. Sie freut sich immer, wenn sie mit ihren Angeboten zum glücklichen Sitzen beitragen kann. Einfach einen Termin vereinbaren. Demnächst wird es auch wieder zu regelmäßigen Öffnungszeiten Gelegenheit geben, sich spontan mit dem Stubenhocker vertraut zu machen.